Hallo Julica!

blog_julica_start

Gar nicht weit von uns entfernt leben und arbeiten Julia Kaupitwa und Carolin Malur von JulicaDesign. Die beiden Produktdesignerinnen haben nach dem Studium ihr eigenes Label für Kindermöbel und Wohnaccessoires gegründet. Wir haben den beiden ins Atelier geschaut…

Wo arbeitet ihr?
Wir arbeiten in unserem kleinen Studio in einem idyllischen Hinterhof in Halle (Saale).

julica_studio_01

julica_studio_08
Wie seid ihr zum Produktdesign/Möbeldesign gekommen?
Wir lieben es beide kreativ zu sein und schöne, nützliche Dinge für Kinder zu entwerfen. Carolins Ausbildung als Tischlerin und unser gemeinsames Studium im Fachbereich Spiel-und Lerndesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle haben für unsere Arbeit eine wichtige Grundlage gelegt. Seit Ende 2011 entwickeln und vertreiben wir mit unserem Label JulicaDesign hochwertige Kleinmöbel und Wohnaccessoires für Kinder.

Was ist Eure Quelle für Inspiration?
Die Quelle unserer Inspiration sind vor allem unsere Kinder und das Leben mit ihnen. Wir beobachten sie mit Freude täglich beim Spielen, Essen und Schlafen und finden dadurch immer wieder zu neuen Ideen, die das Leben mit Kinder erleichtern.

Was ist für Euch „gutes Design“?
Wir mögen am liebsten schlichtes und zeitloses Design und finden deshalb beispielsweise viele Designklassiker aber auch Entwürfe von kleineren aktuellen Designlabels wie z.B. Snug Design, Engel., Helen Dardik, Donna Wilson oder Jurianne Matter – um nur einige zu nennen  – sind toll, denn sie sind oft erfrischend anders. Auch können wir uns gut für frische Farben begeistern, welche Leben in die Wohnung bringen.

collage_marken
Buntes Design von snug, Helen Dardik, Jurianne Matter, Engel. und Donna Wilson


Welche Eurer eigenen Entwürfe mögt ihr am liebsten?
Wir hängen sehr an unseren zookids Kinderhockern. Sie begleiten uns schon seit der Gründung von Julica, sie waren sozusagen unser erstes Produkt. Wir mögen sie, weil sie so praktisch, liebenswert und farbenfroh sind.

julica_zoohocker
Die zookids Hocker von Julica


Welches Eurer Produkte ist am erfolgreichsten?

Unser erfolgreichstes Möbel ist das Zookids Wandregal Moby, das immer wieder viele Eltern und Kinder erfreut und ein toller Aufräumhelfer für Bücher ist. Die gesamte zookids Kollektion wurde auch 2014 mit dem Appolline-Preis der Grassimesse Leipzig ausgezeichnet und für die Sammlung angekauft, was uns sehr stolz macht. Unsere neue tipikids Kollektion, die in diesem Jahr erschienen ist, widmet sich ganz dem Thema Indianer und hat auch schon viele Fans gefunden. Wir lieben die pastelligen Farben und die Geschichten, welche diese Produkte erzählen.

Regal MOBY aus der Kollektion zookids
Regal MOBY aus der Kollektion zookids
Die neue Tipikids Kollektion
Die neue Tipikids Kollektion


Welches ist Euer (momentanes) Lieblingsmaterial?

Oh, das ist schwer zu sagen, wir arbeiten viel mit den Materialien Holz, Textil und Papier, weil wir sie alle gleichermaßen für ihre Qualität schätzen. Da wir jedoch am liebsten Möbel entwerfen und man mit Holz so präzise arbeiten kann, steht dieses Material für uns im Vordergrund.

Wie lange dauert es durchschnittlich vom Entwurf bis zur Herstellung?
Wir planen dafür etwa ein Jahr ein, von der ersten Idee, bis zum marktreifen Produkt, dass im Handel erhältlich ist. Es hängt natürlich aber auch sehr davon ab, wie komplex ein Produkt ist. Ein Poster entsteht natürlich schneller, als ein Möbelstück.

julica_studio_02

julica_studio_10

Habt ihr schon mal ein Life-hack / Ready-made erfunden?
Im Studium haben wir beide an einem Projekt zum Thema Ready-made teilgenommen. Es hat großen Spaß gemacht und am Ende entstand eine Kollektion aus Pömpeln für das Picknick. Der Kerzenständer davon steht immer noch auf dem Esstisch in unserem Büro.

Die Picknickpömpel aus Studienzeiten...
Die Picknickpömpel aus Studienzeiten…

Vielen Dank für das Interview!

Mehr zu Julica: www.julica-design.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.